BEI ANRUF FUNK …

LIEBE KOLLEGINNEN! LIEBE KOLLEGEN!

Trotz aller Freizeitaktivitäten – Wanderungen, Busfahrten, Funkradtouren, Kegeln, Schach, Tischtennis … – die es bei unserem HFFÖ – Funkclub gibt, soll noch immer der Funk im Vordergrund stehen.

Zum Glück steht er tatsächlich noch im Vordergrund.

Was unsere Funkradtouren, Busfahrten und Wanderungen betrifft, kommen ja ohnehin Handfunkgeräte immer wieder zum „Einsatz“.

Die diversen Freizeitaktivitäten haben wesentlich dazu beigetragen, dass sich nun so manche Funkkolleginnen und Funkkollegen persönlich kennen gelernt haben.

BEI ANRUF FUNK … – das bedeutet, man tauschte bei den diversen „Treffen“ Telefon- bzw. Handynummern aus, und fragt nun über 600 (Telefon), ob eine Funkkollegin oder ein Funkkollege Lust, Liebe und Laune zu einem Funkgespräch hat.

Soweit es die „Funkverbindung“ bzw. „Entfernung“ zulässt, steht einem gemütlichen „Plausch“ nichts mehr im Wege.

Auch ich selbst mache es so – „BEI ANRUF FUNK …“ 

 Es gibt dann „3 Möglichkeiten“.

„Gegenstationen“ ist nicht erreichbar.

„Gegenstation“ hat keine Zeit, oder vielleicht auch gerade keine Lust.

„Gegenstation“ freut sich auf ein gemütliches Funkgespräch.

Voraussetzung ist natürlich, dass die betreffenden Kolleginnen und Kollegen „diesbezüglich“ auch angerufen werden wollen.

Es gibt auch welche, die wollen das nicht.

 

Die besten Wünsche an die gesamte Kollegenschaft von

Henry 1 / HFFÖ – Clubpräsident / 10. November 2011

 

 

 

 

 

 



Ein Kommentar zu “BEI ANRUF FUNK …”

  1. Hallo Henry,

    die Mitglieder der Feuerwehr Schnürpflingen wünschen auch Dir und Deinen Funkkameraden besinnliche und frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

    Mit kameradschaftlichen Grüßen aus Schnürpflingen

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.