100. GEHEIMNIS …

100 Geheimnis SEKTBEITRAG

Mit einem Funkkollegen sprach ich am Funk über ein besonderes „Geheimnis“ …

Nähere Angaben bzw. ein verräterisches Foto am Beginn dieses Beitrages wollte ich nicht machen, denn dann wäre es ja kein Geheimnis.

Vermutlich wird es aber nicht all zu lange dauern, dann werden doch einige Leserinnen und Leser bereits wissen, um welches „Geheimnis“ es sich handelt.

Pro Sekunde nimmt der Radius aufsteigender „Gasblasen“ um 400 Mikrometer zu …

Platzen diese an der Oberfläche, sprühen diese Aromen aus …

Kohlendioxid-Bläschen bilden Kohlensäure …

Beim Öffnen des Behälters, der dieses „Geheimnis“ enthält, kühlt gasförmiges Kohlendioxid ab …

Einströmende Luftfeuchtigkeit gefriert zu weißem Eiskristall-Rauch …

Das war bereits eine kurze „Beschreibung“ dieses „Geheimnisses“.

Mein Funkkollege wusste allerdings nach dieser „Beschreibung“ noch nicht um was es sich handelt.

Möchte noch allen Leserinnen und Lesern verraten, dass das Wort „Prost“ bei diesem „Geheimnis“ eine ganz wesentlich Rolle spielt …

Pro Sekunde nimmt der Radius einer im Glas aufsteigenden Perle um 400 Mikrometer zu. Platzt sie an der Oberfläche, sprühen Aromen in die Nase des Trinkers – was einen Großteil des Genusses ausmacht.

Nun wusste mein Funkkollege um was es sich handelt.

Für all jene Leserinnen und Leser die es noch nicht wissen sollten …

Auf der Zunge bilden die Kohlendioxidbläschen Kohlensäure. So ist das Kribbeln im Mund auf winzige Verätzungen zurückzuführen.

Zudem reizen die Perlen die Magenwände, die dadurch stärker durchblutet werden und so den Alkohol schneller aufnehmen.

Beim Öffnen der Flasche kühlt das gasförmige Kohlendioxid ab. Die einströmende Luftfeuchtigkeit gefriert zu weißem Eiskristallrauch.

Es handelt sich um    S E K T   -   P R O S T  ! ! !

Zum Foto am Beginn dieses Beitrags: „Hat sie schon?“ – Ja, sie hat schon – genüsslich ein Glas Sekt getrunken …

Vermutlich hätte niemand von euch gedacht, dass man über einen Schluck Sekt so viel schreiben kann …

Sollte jemand, zu welchem erfreulichen oder festlichen Anlass auch immer, genussvoll ein Glas Sekt trinken, dann bitte keinesfalls an die Verätzungen im Mund und an die Reizungen der Magenwände denken …

WÜNSCHE ALLEN LESERINNEN, LESERN UND DEREN FAMILIEN

ALLES GUTE FÜR DAS JAHR 2012!

GLÜCK, GESUNDHEIT UND ZUFRIEDENHEIT

HEUTE, MORGEN UND FÜR ALLE ZEIT …

 

 

1. Jänner 2012 / Henry 1



Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.